Stakeholderdialog

Stakeholderdialog (oft synonym für Stakeholdermanagement) bezeichnet die Kommunikation mit den Stakeholdern einer Organisation mit dem Ziel ihre Interessen und Bedürfnisse zu verstehen und berücksichtigen zu können. Sie unterscheidet sich damit deutlich von Marketing (insb. Konventionellen Marketing-Ansätzen), wo Kommunikation an bestimmte Stakeholdergruppen geführt wird mit dem Ziel des Verkaufs oder des Imagemanagements. Stakeholderdialoge sind entscheidende Instrumente für die nachhaltige Entwicklung eines Unternehmens. Die Stakeholder können verschiedentlich in Gruppen unterteilt werden. Wichtigste Fragestellungen zur Betrachtung und anschließenden Kommunikation mit den Stakeholdern sind meist:

  • Sind die Stakeholder durch die Unternehmenstätigkeit negativ betroffen?
  • Sind sie durch die Unternehmenstätigkeit positiv betroffen?
  • Wie groß ist der Einfluss des Unternehmens auf sie?
  • Wie groß ist ihr Einfluss auf das Unternehmen?

Typische Stakeholder sind:

  • Mitarbeiter*innen
  • Management
  • Kund*innen
  • Zulieferer und Dienstleister
  • Menschen entlang der Lieferkette der Produkte
  • Aufsichtsgremien
  • Shareholder (Anteilseigner des Unternehmens)
  • Politik
  • Öffentlichkeit
  • NGOs
« zurück zum Glossar

Related Posts