Deutscher Nachhaltigkeitskodex

Vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE), dem höchsten Nachhaltigkeits-Gremium der Bundesregierung, wurde dieser Berichtsstandart „DNK“ für Unternehmen und Organisationen entwickelt. Dieser ist weniger umfangreich als ein Bericht nach GRI-Standard und soll damit den Einstieg gerade für KMU (kleine und mittlere Unternehmen) in die nicht-finanzielle Berichterstattung erleichtert. Es werden ökologische und soziale Aspekte erfasst.
Zur Einführung und Unterstützung von Unternehmen gibt es überall in Deutschland regionale DNK-Schulungspartner. In Sachsen ist plant values DNK-Schulungspartner.
Ein Bericht nach DNK erfüllt die gesetzliche Anforderung zur Berichterstattung über nicht-finanzielle Aspekte (umgangssprachlich „CSR-Berichtspflicht“)

« zurück zum Glossar

Related Posts