1

„Nachhaltigkeit zu leitendem Prinzip der EU-Agenda machen!“

Staats- und Regierungschefs der EU beraten über neue politische Ausrichtungen und Prioritäten für die Union

„Nachhaltigkeit muss zu einem leitenden Prinzip der neuen strategischen Agenda der EU gemacht werden“, fordert Patrizia Nanz, Co-Vorsitzende der Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030 (wpn2030), anlässlich des kommenden Gipfels des Europäischen Rates in Rumänien am 9. Mai 2019. Dort werden die Staats- und Regierungschefs der EU über neue politische Ausrichtungen und Prioritäten für die Union beraten. Die Agenda soll am 20./21. Juni verabschiedet und zur Leitlinie der EU-Politik bis 2024 werden. „Europa darf die Gelegenheit jetzt nicht verpassen, Nachhaltigkeit stärker zu verankern. In der nächsten Legislatur von 2019 bis 2024 besteht für die EU letztmalig die Chance, ihren dringend benötigten Beitrag zum Erreichen der globalen Sustainable Development Goals (SDGs) der Agenda 2030 bis zum Zieljahr 2030 zu leisten“, ergänzt Dirk Messner, ebenfalls Co-Vorsitzender der wpn2030.

Weiterlesen…

https://www.wpn2030.de/pressemeldung-eu-gipfel-sibiu/

Bildquelle: www.globalgoals.org

Related Posts

1 Response

Leave a Reply